Asynchrone Entwicklung bei Hochbegabung – Was heißt das eigentlich?

 

Wenn dein Kind hochbegabt ist, wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach irgendwann mit dem Begriff der „asynchronen Entwicklung“ konfrontiert werden. Aber was heißt das überhaupt und wieso geht es dich und dein Kind an?

Per Definition ist die asynchrone Entwicklung eine „nicht parallel laufende Entwicklung begabter Kinder auf intellektueller Ebene im Gegensatz zur körperlich emotionalen Ebene“ ¹, das heißt, dass die intellektuelle Entwicklung deines Kindes einfach schneller verläuft als die emotionale und die motorische.

Mehr lesen